Kredit für Arbeitslose ohne Vorkosten

 
 
Zins / Summe Bank Details Angebot
0,99% - 15,80%
1.000€ bis 75.000€
Laufzeit: 12 - 120 Monate
  • unsere Empfehlung
  • Kredit ohne Schufa möglich
  • auch mit schlechter Bonität
  • keine Altersgrenze für Rentner
Rep. Bsp.: Kredit: 7.500€ Laufzeit:48 Monate Sollzins: 4,88% eff. Zins: 4,99% Gebühr: 0,00% Endsumme: 8.270,89€

In besonders schwierigen Lebenssituationen wie beispielsweise der Arbeitslosigkeit sind Banken eher abgeneigt, Kredite zu vergeben. Arbeitslose können ihren Kredit nur unzureichend sichern und die Bank hat keine Möglichkeit im Falle ausbleibender Zahlungen eine Pfändung vorzunehmen. Ein Kredit für Arbeitslose ohne Vorkosten ist zwar schwieriger zu erhalten, aber trotz allem nicht unmöglich.

 

Vorkosten können auch beim Scheitern des Kreditgeschäfts verlangt werden

Das Internet bietet sehr viele Möglichkeiten, einen Kredit zu erhalten. Die sogenannten Direktbanken bieten günstige Kredite online an und sind in vielen Fällen Ableger großer deutscher Kreditinstitute. Auch Kreditvermittler bieten ihre Dienste an und versprechen Kredite, die auch in schwierigen Situationen oder ohne Schufa zu erhalten sind. Diese Art Kredit ist für Arbeitslose ohne Vorkosten meist nicht erhältlich. Für ihre Tätigkeit verlangen diese Unternehmen Bereitstellungs- und Bearbeitungsgebühren, auch wenn kein Kredit vergeben wird.

Die Kredite werden über ausländische Kreditinstitute, meistens aus der Schweiz beantragt und sind, ohne Gehaltsnachweis nicht zu erhalten. Auch die Banken im Ausland sichern ihre Kleinkredite über das Gehalt der Kreditnehmer ab. Sobald die Arbeitslosigkeit bekannt wird, arbeiten seriöse Kreditvermittler allerdings wie Banken. Da den Unternehmen die Situation der Arbeitslosen bekannt ist, wird ein Kredit nicht genehmigt und es entstehen auch keine weiteren Kosten.

Ein Kredit kann über ein privates Kreditportal beantragt werden

Alte Kredite und überzogene Girokonten stellen besonders im Falle der Arbeitslosigkeit eine hohe finanzielle Belastung dar. Auf privaten Kreditportalen ist ein Kredit für Arbeitslose ohne Vorkosten möglich, solange er zur Umschuldung genutzt wird. Laufende Kredite mit hohen effektiven Jahreszinsen und vor allem die Dispositionskredite, die oft mit zweistelligen Zinsbelastungen meist quartalsweise bezahlt werden müssen, können abgelöst werden und die Tilgung mit einer einzigen monatlichen Rate wird möglich. Direktbanken im Internet oder auch die eigene Hausbank stellt diese Möglichkeit aufgrund der fehlenden Sicherheiten nicht zur Verfügung.

Mit einem Privatkredit wird eine Umschuldung möglich

Um eine Umschuldung über einen privaten Kredit zu erhalten, müssen sich die Antragsteller auf dem Kreditportal anmelden. Da auch hier eine Schufa-Auskunft eingeholt wird, werden nur Kreditnehmer akzeptiert die keine harten Schufa-Einträge nachweisen. Zu den harten Einträgen gehören eidesstattliche Versicherungen, Mahnbescheide und Haftbefehle.

Diese Eintragungen sind tituliert und werden über mehrere Jahre in der Schufa gespeichert. Auch wer eine private Insolvenz beantragt hat oder sich in einem Verfahren befindet, erhält keinen Kredit auf diesen Portalen. Ein Kredit für Arbeitslose ohne Vorkosten wird nach einer Finanzierung durch private Kreditgeber über eine Bank ausbezahlt und darf dann allerdings auch nur zur Umschuldung genutzt werden.

Dieser zweckgebundene Kredit ist zwar etwas teurer als ein Kredit einer Direktbank aber immer noch günstiger als viele laufende Alt- oder Dispositionskredite.

Zins / Summe Bank Details Angebot
0,99% - 15,80%
1.000€ bis 75.000€
Laufzeit: 12 - 120 Monate
  • unsere Empfehlung
  • Kredit ohne Schufa möglich
  • auch mit schlechter Bonität
  • keine Altersgrenze für Rentner
Rep. Bsp.: Kredit: 7.500€ Laufzeit:48 Monate Sollzins: 4,88% eff. Zins: 4,99% Gebühr: 0,00% Endsumme: 8.270,89€